A- A+

Freiwilligendienste

Nach dem Lernmarathon Schule mal etwas anderes machen?
Eine  sinnvolle soziale Arbeit kennenlernen, bevor es im Beruf oder der Ausbildung weiter geht?

Egal aus welchen Gründen Sie sich diese Seite anschauen, es könnte sich für Sie lohnen!

Bereits seit mehr als drei Jahrzehnten arbeitet die Bettina-von-Arnim-Schule erfolgreich mit jungen Menschen zusammen, die sich für eine bestimmte Zeit freiwillig in den Dienst der Schule stellen und das mit Freude tun. Zur Wahl stehen dabei ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ein Bundesfreiwilligendienst (BFD). Inhaltlich unterscheiden sich die beiden Angebote kaum. Die Dauer des Einsatzes im FSJ bzw. im BFD ist zumeist auf ein Jahr begrenzt, das sich am Schuljahr orientiert, also von August bis Juli des Folgejahres.

Was erwartet Sie in diesem Jahr?

Innerhalb eines Klassenverbundes begleiten die Freiwilligen die Schüler durch ihren Schulalltag, nehmen mit „ihrer Klasse“ an allen Aktivitäten und Veranstaltungen des Schuljahres teil und arbeiten im schuleigenen Fahrdienst mit. So sind sie aus dem Leben der Schüler bald nicht mehr wegzudenken. Geht das Schuljahr zu Ende, sind beide traurig: die Schüler, weil „ihr“ FSJler / BFDler weggeht, und die Freiwilligen, weil die Kinder und Jugendlichen ihnen ans Herz gewachsen sind. Ein Jahr lang sind sie mit ihnen durch dick und dünn gegangen.

Hier finden Sie Erfahrungsberichte unserer FSJler und BFDler:

Erfahrungsbericht Julia und Franzisca

Bewerbung FSJ / BFD:

Vor Ihrer Bewerbung sollten Sie folgende Fragen mit „Ja“ beantworten können:

  • Möchte ich ein Jahr lang Menschen mit verschiedenen Förderbedarfen aktiv begleiten und unterstützen?
  • Bin ich offen und bereit für neue Erfahrungen, verbunden mit einer manchmal herausfordernden 38,5 Stunden – Woche?

„Das FSJ/den BFD an der Bettina-von-Arnim-Schule kann ich nur jedem empfehlen. Du machst wertvolle persönliche Erfahrungen für Dein weiteres Leben, lernst viele Menschen kennen und kannst Deinem Lebensweg eine neue Richtung geben. Es ist toll, Verantwortung zu übernehmen und sich für andere einzusetzen!“    Benjamin Kaufmann, 22, FSJler im SJ 2012/13

„Das Besondere an einem FSJ / BFD an der Bettina-von-Arnim-Schule ist das Arbeiten innerhalb eines etwa 10-köpfigen FSJ/BFD-Teams. Die Kontakte im Team beschränken sich dadurch nicht nur auf die Arbeit, sondern können oft noch über das eine Jahr im FSJ hinausreichen.“ Max Hanssen, FSJler im SJ 2010/11

An wen wende ich mich? 

Die Einstellung und Verwaltung der Freiwilligen im Sozialen Jahr und der Bundesfreiwilligen läuft über uns und ausgewählte Träger, die mit uns zusammenarbeiten. Sie können sich direkt bei uns bewerben oder über einen der unten aufgeführten Träger mit dem Wunsch: „Einsatzstelle Bettina-von-Arnim-Schule“. Hilfreich ist es, sich im Vorfeld bei den verschiedenen Trägern erst einmal zu informieren. Bitte bedenken Sie, dass wir als Einsatzstelle leider keine Unterkunft zur Verfügung stellen können.

Wenn Sie sich über die Bettina-von-Arnim-Schule bewerben möchten, richten Sie ihre Bewerbung per Post oder eMail bitte an: Bettina-von-Arnim-Schule, z. Hd. Fr. Bernhardt, Rudolf-Breitscheid-Str. 22, 35037 Marburg. eMail: info@bettina-von-arnim-schule.de.

Bewerbung für ein FSJ/ einen BFD über einen der folgenden Träger:

1.)    DRK Schwesternschaft Marburg e.V.:

Die DRK Schwesternschaft in Marburg ist für uns als Einsatzstelle bereits seit vielen Jahren ein guter Partner. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild und letztem Zeugnis an:

DRK Schwesternschaft Marburg e.V., Abteilung Freiwilligendienste & Erwachsenenbildung, Deutschhausstraße 25, 35037 Marburg. Nähere Informationen unter http://www.drk-schwesternschaft-marburg.de/freiwilligendienste.html.

 2.)    Evangelische Kirche Kurhessen Waldeck, ZffZ-Freiwilligendienst:

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild und letztem Zeugnis an:

Evangelische Kirche Kurhessen Waldeck, ZffZ-Freiwilligendienst, Lessingstraße 13, 34119 Kassel. Nähere Informationen unter http://www.ev-freiwilligendienste-hessen.de.

3.)    Der Paritätische Wohlfahrtsverband:

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild und letztem Zeugnis an:

Der Paritätische Wohlfahrtsverband, Landesverband Hessen e.V., Freiwilliges Soziales Jahr, Eschersheimer Landstraße 10, 60322 Frankfurt/Main. Nähere Informationen unter http://www.paritaet-fwd.org bzw. http://www.fsj-hessen.de.